BGS-Burg

5863201

Fischbestand:

Regenbogenforellen, Karpfen, Schleien, Zander und Hechte. Dazu noch Rotaugen, Rotfedern, Aale und vereinzelt auch Brachsen.

Beeinträchtigungen:

Auch hier gibt es keine besonderen Beeinträchtigungen. Es ist jedoch besonders darauf zu achten, dass nicht über die Stromleitung geworfen wird. Fahrzeuge sind so abzustellen, dass Flurschäden ausgeschlossen sind. Auch sind sog. Abkürzungen über landwirtschaftliche Nutzflächen grundsätzlich verboten. Für alle vom Angler verursachten Schäden muss dieser selbst eintreten. Eine Haftung durch den FV ist ausgeschlossen.

Das Ostufer ist ganzjährig gesperrt. Schon, Laichbezirk und Vogelschutz

Zulässig sind 2 Handangeln